Der Zugang zum Unterbewusstsein

Entgegen der allgemein weit verbreiteten Annahme ist die Hypnose kein Zustand der Willenlosigkeit, in welchem wir die Kontrolle abgeben und wahllos manipuliert werden können.Während einer Hypnosesitzung sind wir stets bei Bewusstsein, in der Lage zu sprechen und uns zu bewegen.

Seit mehreren Jahren gehört die Hypnotherapie zu den wissenschaftlich anerkannten Verfahren.

Durch Hypnose werden wir in einen mehr oder weniger tief entspannten Zustand versetzt, die Trance. Sie dient dazu, das normale Tagesbewusstsein etwas in den Hintergrund treten zu lassen (es wird nicht komplett ausgeschaltet), um Zugang zu unserem Unterbewusstsein zu erhalten, zu dem wir im allgemeinen Tagesbewusstsein nur selten Kontakt haben.

Da aber die meisten unserer Handlungen und Gedanken ganz unbewusst ablaufen und auch viele unserer Gefühle unbewusst entstehen, kann es sehr hilfreich sein hier einmal genauer hinzuschauen.

Durch den Kontakt mit unserem Unterbewusstsein können wir Zugang zu unseren verborgenen Talenten und Ressourcen, zu (oftmals lange nicht gefühlten) angenehmen Gefühlen, wie z.B. Freude oder Leichtigkeit bekommen, Blockaden können gelöst werden und durch individuell abgestimmte Suggestionen ist es möglich eingefahrene Denk- u. Verhaltensmuster zu verändern und dadurch ganz unerwartete Lösungswege für unsere Probleme und  Anliegen erhalten. 

Trancezustände gehören ganz natürlich zu unserem Leben, Marathonläufer verfallen beispielsweise in eine Trance oder wenn wir uns stark konzentrieren, ein Buch lesen oder fernsehen. Hier befinden wir uns allerdings nur in einer leichten, flachen Trance, während die Trancen bei einer Hypnose wesentlich tiefer sind, damit die gewünschten Veränderungsprozesse stattfinden können.

Ist jeder Mensch hypnotisierbar ?

Oft taucht die Frage auf, ob jeder hypnotisierbar ist.

Im Prinzip ja, allerdings kann die Tiefe der Trance variieren.

Die Trancefähigkeit bei Menschen mit einem extremen Kontrollbedürfnis kann eingeschränkter sein als bei einer Person, die gerne anderen die Führung überlässt.

Ich setze vor jeder Hypnose einen Hypnosetest ein, um die Trancefähigkeit vorher beurteilen zu können und die Hypnoseeinleitung dann auf das Testergebnis abzustimmen.

Gründe für Hypnose können unter anderem sein:

  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion, Essstörungen
  • Wunsch nach Entspannung
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Aufbau von Motivation
  • sich selber, die eigenen Fähigkeiten und Talente besser kennen lernen, die eigenen Ressourcen entdecken und für sich einsetzten
  • seelische Unterstützung bei körperlichen Kankheiten
  • mentale Stärke aufbauen und/oder erhöhen
  • unerwünschte Verhaltensweisen, wie z.B. Nägelkauen, ablegen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Depressionen
  • Ängste
  • Zwänge
  • Burnout
  • chronische Schmerzzustände
  • Allergien
  • Neurodermitis, Schuppenflechte,usw.
  • Reizdarm
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Asthma bronchiale
  • die Bewältigung traumatischer Erfahrungen
  • die Bewusstwerdung und Veränderung von automatisch ablaufenden Schemata (Denken, Wahrnehmung, Motorik)
  • Unterstützung bei einem Kinderwunsch
  • Erlernen von Selbsthypnose…

Termin anfragen

Vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.

Bitte lösen Sie folgende Frage.
Diese Maßnahme dient der Abwehr von Spam.