Gewichts- / Ernährungsprobleme

Viele von uns haben im Laufe des Lebens immer mal wieder Gewichtsprobleme und hadern mit ihrem Körper.
Warum ist das so?

Oftmals suggeriert uns die Gesellschaft, dass wir zu dick sind, mehr Sport treiben und abnehmen müssen, woraus dann schwerwiegende Probleme wie Bulimie oder Anorexie resultieren können. Und das oftmals bei sehr jungen Menschen, die vollkommen normalgewichtig sind, aber von der Werbung, der Modelindustrie und dem sozialen Umfeld derartig beeinflusst werden, dass sie zu der Überzeugung gelangen, sie seien zu dick und damit nicht liebenswert.

Es kann aber auch das Gegenteil eintreten und wir beginnen zu glauben, dass wir sowieso zu dick sind, uns keiner mag, usw., so dass wir auch weiter essen können, weil es ja ohnehin keinen Sinn hat. Dann fangen wir ggf. an, uns mit Essen zu trösten, wenn wir traurig oder einsam sind und unsere Gedanken beginnen sich zunehmend mit dem Essen zu beschäftigen.

Alles das hat einen negativen Einfluss auf unser Selbstwertgefühl, welches in engem Zusammenhang mit den Gewichtsproblemen steht.
Wir alle sind unterschiedlich in unseren Vorlieben, Abneigungen, Haarfarbe, Frisur, Kleidung, usw. Warum müssen wir dann alle „Size Zero“ tragen und die gleiche Figur haben?

Das wichtigste sollte doch sein, dass wir uns so annehmen und akzeptieren wie wir sind und uns in unserem Körper wohl fühlen. Auch, oder vielleicht gerade wegen der „paar Pfunde“ mehr auf den Rippen.

Allerdings werden wir durch die Werbung in Radio, Fernsehen, Facebook und Co, durch Bäcker und Gaststätten, Tankstellen, usw. ständig mit Essen und Süßigkeiten konfrontiert, so dass wir wahrscheinlich alle mal „über die Stränge schlagen“.

Oft haben wir wenig Zeit, gehen gestresst und hungrig einkaufen und naschen schon auf dem Nachhauseweg im Auto, was sich dann irgendwann durch kneifende Hosen bemerkbar macht.

Wir sind nun mal nicht alle immer so willensstark, dass wir den ständigen Verführungen widerstehen können oder wir essen aus Kummer und Einsamkeit. Unter Umständen ist die Gewichtszunahme dann irgendwann so stark, dass wir es nicht mehr aus eigener Kraft schaffen abzunehmen, auch wenn es aus rein gesundheitlichen Gründen dringend erforderlich wäre.

Ich würde Sie gerne auf dem Weg zu ihrem Wunschgewicht begleiten und unterstützen.

Hypnotisches Magenband

  • Warum funktionieren Diäten nicht, warum gibt es immer wieder einen Jo-Jo-Effekt?
  • Sie haben schon unzählige Diäten versucht?
  • Alle sind erfolglos geblieben oder es hat sich nach kurzer Zeit der Jo-Jo-Effekt eingestellt?

Das Einsetzen eines Hypnotischen Magenbandes ist eine Möglichkeit, Sie auf Ihrem Weg zu Ihrem Zielgewicht zu unterstützen.

Ein gestörtes Essverhalten zeigt sich unter anderem in übermäßigem Essen, weiteressen auch wenn wir schon satt sind und Heißhungerattacken. Meist handelt es sich um emotionales Essen aus Stress, Angst oder Einsamkeit. Wir versuchen also vielfach bestimmte Emotionen mit Essen zu kompensieren. Da das aber vollkommen unbewusst abläuft, uns oft also überhaupt nicht klar ist, was wir da tun und sich dieses Muster meistens schon über viele Jahre automatisiert und verselbständigt hat, erleiden wir bei Diäten immer wieder Rückfälle. Dieses Verhalten hat aber – wie jedes andere Verhalten auch – immer eine Ursache.
Eine Diät – mit oder ohne Sport – kann niemals die Ursache für unser Verhalten auflösen. Hier wird lediglich am Symptom – dem gestörten Essverhalten angesetzt. Wenn wir dann wieder nicht durchhalten sind wir frustriert, essen noch mehr, geben uns die Schuld dafür und fragen uns zum tausendsten Mal warum wir es einfach nicht schaffen und unser Selbstbewusstsein sinkt noch weiter in den Keller. Die Antwort auf diese Frage ist, dass die Ursache in unserem Unterbewusstsein verborgen, also für den bewussten Verstand nicht greifbar ist. Und wie sollen wir etwas ändern, was uns nicht bewusst ist?
In der Hypnose setzen wir aber genau hier, in unserem Unterbewusstsein an, bevor wir mit dem Hypnotischen Magenband das Symptom bearbeiten.

Voraussetzungen für das Hypnotische Magenband:

Sie müssen keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse mitbringen. Wichtig ist nur, dass Sie bereit sind Veränderungen in Ihren Lebensgewohnheiten vorzunehmen und diesen Prozess durch Ihre Mitarbeit zu unterstützen.

Der Einsatz eines Magenbandes unter Hypnose besteht aus 3 Sitzungen

In der ersten Sitzung:
besprechen wir den Fragebogen, den Sie vorb bekommen. Wir gehen ausführlich auf Ihre persönliche Problematik ein und legen Ihr individuelles Ziel fest.
Im Anschluss an das Gespräch findet die erste Hypnosesitzung statt, in der wir uns der Ursache für Ihr Verhalten widmen.

In der zweiten Sitzung:
wird das Hypnotische Magenband eingesetzt und individuell für Sie angepasst. Sie erlernen eine spezielle Selbsthypnose um Ihr Unterbewusstsein weiterhin bei Ihrem Veränderungsprozess zu unterstützen.

In der dritten Sitzung:
besprechen wir Ihre bisherigen Erlebniasse und Veränderungen. Es findet eine weitere Hypnosesitzung zur Optimierung statt.

Anfragenleeren

Termin anfragen

Vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.

Ja, ich habe mich über das Honorar informiert.
Praxis-und-Honorar