Hypnose bei Kindern - oder Fernsehen im Kopf

Kinder sprechen erfahrungsgemäß sehr gut auf eine Hypnosebehandlung an. Sie haben meistens eine sehr ausgeprägte Fantasie. Mit dieser Vorstellungskraft können sie schnell in ihre innere Bilderwelt eintauchen und diese mit allen Sinnen wahrnehmen, ohne das Erlebte mit dem Verstand zu bewerten und zu hinterfragen.
Größtenteils haben Kinder weniger Vorbehalte und Ängste gegenüber einer Hypnose, als Erwachsene.
Hinzu kommt, dass sich bei Kindern die Glaubenssätze und Verhaltensmuster noch nicht so stark verfestigen konnten, wie bei einem Erwachsenen.

Die Hypnose führt Ihr Kind spielerisch, kind- und altersgerecht mit einem „Fernsehen im Kopf“ in seine innere Welt, von der aus dann die Reise mit dem Ziel beginnt, das zu Grunde liegende Problem zu lösen und eine Veränderung herbeizuführen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail.

Gegenstand der Hypnose könnte sein:

  • Trennungsangst
  • Angst vor Kindergarten, Schule, Mitschülern, Lehrern – Mobbing
  • Angst vor Prüfungen, Klassenarbeiten
  • sonstige Ängste
  • Schüchternheit, geringes Selbstwertgefühl
  • Alpträume, Schlafstörungen
  • ADHS/ADS
  • Einnässen/Einkoten
  • Nägelkauen

Bei Vorliegen einer anderen Thematik, sprechen Sie mich gerne an, da hier nicht jedes Thema aufgeführt werden kann. Sehr gerne unterstütze ich Sie bei der Therapie und berate Sie über geeignete Maßnahmen.

 

Termin anfragen

Vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.

Ja, ich habe mich über das Honorar informiert.
Praxis-und-Honorar